Lehrgang mit IHK-Zertifikat: Change und Lean Manager

 

Die Welt ist schnelllebig, volatil und weniger vorhersehbar geworden. Lean Management ist ein wichtiger Wegweiser für kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung im Unternehmen und eine gute Antwort auf stattfindende Veränderungen. Der Ansatz reicht alleine nicht mehr aus, um mit den zukünftigen Entwicklungen Schritt zu halten. Der alleinige Fokus auf eine effiziente Gestaltung der Wertschöpfungskette und die Reduzierung von Verschwendung wird wahrscheinlich zukünftig nicht mehr zum Erfolg führen.

Für Fach- und Führungskräfte bedeutet die aktuelle Entwicklung eine große Herausforderung. Nach wie vor gelten die Prämissen des Lean Managements: Kundenfokus, Verschwendung reduzieren und kontinuierlich besser werden. Das wird jedoch zunehmend schwieriger. Veränderungen werden kurzlebiger und komplexer. Daher müssen neben wichtigen Methodenkompetenzen auch Veränderungskompetenzen erlernt werden: Lösungsorientiertes Denken und Handeln, Begeisterungs-fähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, sowie Veränderungs- und Verantwortungsbereitschaft.

Der Lehrgang Change und Lean Manager kombiniert die Anforderungen aus dem Change und Lean Management und vermittelt entsprechendes Fach- und Methodenwissen. Er lädt zudem zur Selbstreflektion ein: Jeder kann im Unternehmen Impulse setzen und Orientierung geben – dies gilt insbesondere für Führungskräfte, heute und in der Zukunft. Abschluss des Lehrgangs ist ein Konzept verbunden mit einer Präsentation, in welcher sich die teilnehmende Person mit der Situation und den notwendigen Veränderungen in der eigenen Organisation auseinandersetzen muss.

 

Modul „Lean Management und Prozessverbesserung“

  • Ursprung, Historie und Bedeutung von Lean Management für den wirtschaftlichen Erfolg
  • Wertschöpfung, Verschwendung und kontinuierliche Verbesserung im Fokus
  • Prozessverbesserungen entlang der Wertschöpfungskette erreichen
  • Lösungsansätze und Methoden aus dem Lean Management
  • Vorgehensweise zur erfolgreichen Einführung von Lean Management im Unternehmen

 

Modul „Change Management und Veränderungsprozesse“

  • Komplexität und Notwendigkeit von Veränderung und Bedeutung von Veränderung für den wirtschaftlichen Erfolg
  • Change Management richtig definieren und einordnen
  • Unterschiedliche Perspektiven: Außen- und Innensicht
  • Die Bedeutung der Initiierung und Kommunikation in Veränderungsprozessen
  • Wichtige Kompetenzen in einem Veränderungsprozess
  • Aufgabe und Rolle des Change und Lean Managers im Unternehmen
  • Vorgehensweise zur erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen im Unternehmen

 

Modul „Bewährte Lösungsansätze und Methoden für die Praxis“ als Einstieg in die Veränderung

  • Shopfloor Management und KVP
  • 5S und Visualisierung
  • Total Productive Management
  • Analyse- und Motivationsmethoden

 

 

Zielgruppe:
Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Prozessverantwortliche und Projektleiter

Methode:
Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeit, Fallstudien, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Selbstlernphasen, Vor-/Nachbereitung von Fallstudien

Dozent:
René Meurer

Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Aachen

Abschluss:
IHK-Lehrgangszertifikat

Dauer:
68 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten), zusätzlich ca. 20 Stunden Vor-/Nachbereitung bzw. Selbststudium

 

PDF-Steckbrief

Laden Sie hier den PDF-Steckbrief zum Lehrgang herunter:
Steckbrief Lehrgang mit IHK Zertifikat: Change und Lean Manager